Dres. Müller-Hagen | Graefe | Winterberg | Kollegen

Mit wem wir bevorzugt zusammenarbeiten

Warum raten wir unseren Patienten manchmal, sich an bestimmte andere Institutionen für die Diagnostik und Behandlung bösartiger Erkrankungen zu wenden? Medizinische Onkologen beherrschen den Umgang mit Medikamenten und sind breit ausgebildet, um in diesem schwierigen Gebiet den Überblick zu wahren. Wir können aber vieles nicht allein schaffen.

Strahlentherapie

  • visiorad Radiologie Pinneberg; Dres. Woywod und Kollegen  
    visiorad.de
  • Klinik für Strahlentherapie im (stationär) / MVZ Strahlentherapie am (ambulant) Universitätsklinikum Eppendorf
    uke.de
  • Strahlenzentrum Hamburg Dres. PD Fehlauer und Kollegen
    strahlenzentrum-hamburg.de
  • Radiologische Allianz Mörkenstraße Dres. Prof. Würschmidt und Kollegen
    radiologische-allianz.de

Brustmedizin

  • Albertinen-Brustzentrum im gynäkologisch-onkologischen Zentrum des Albertinen-Krankenhauses, Chefärztin Fr. Priv. Doz. Dr. Enikö Berkes und Mitarbeiter
    albertinen.de
  • Bei Problemen mit Lymphstau sind Kooperanden des Brustzentrums das Lymphnetz Hamburg e.V. und die Physiotherapiepraxis Josenhans; 
    lymphnetz-hamburg.de
    praxisjosenhans.de
  • Gesprächsangebote für Betroffene Fr. N. Nordenbruch Verein Amor statt Tumor e.V.
    www.amor-statt-tumor.de

Chirurgie (stationär)

  • Abt. für Visceral-, Tumor- und Thoraxchirurgie, Chefarzt Hr. Dr. Thies Daniels und Mitarbeiter, und Darmzentrum des Albertinen-Krankenhauses
    albertinen.de

Innere Medizin

  • Innere Medizin und allgemeine Onkologie (stationär): Albertinen-Krankenhaus, Hr. Prof. Dr. G. Lock und Mitarbeiter
    albertinen.de
  • Spezielle Onkologie und Hämatologie (stationär): Universitätsklinikum Eppendorf UCCH
    uke.de

Knochenmarktransplantation

  • Universitätsklinikum Eppendorf, Abt. Knochenmarktransplantation: Prof. Kröger u. Mitarbeiter
    uke.de

Hämatopathologie

Versorgung unserer Patienten mit Krebsmedikamenten (unter Berücksichtigung des Apothekenwahlrechts der Patienten)

  • Grundsätzlich: antares-apotheke;
    aps-hh.de
  • Ggf. weitere Hersteller-Apotheken in Fällen von speziellen Vorgaben von Krankenkassen

Pflegedienste

  • regionale Pflegedienste - Prinzip der Wohnortnähe
  • und in Absprache mit dem Hausarzt

Palliativmedizin

Berufsverband

  • Unsere berufspolitischen Interessen (und wir sind sicher: damit auch die Interessen unserer Patienten!) vertritt der BNHO, der Berufsverband der niedergelassenen Hämatologen und Onkologen
    bnho.de

Ärztenetz

Barrierefreiheit

  • Wir streben einen Zusammenarbeit mit der Patienteninitiative e.V. "Plan B" an. Diese unterstützt Gesundheitseinrichtungen in Hamburg dabei, Menschen mit Einschränkungen Orientierung zu geben. Ziel ist ein Hamburger Stadtplan für Barrierefreiheit in der gesundheitlichen Versorgung..
    planb.hamburg
Wir nutzen nur essenzielle Cookies auf unserer Website für die Speicherung der Session.