HÄMATOLOGISCH ONKOLOGISCHER SCHWERPUNKT
Dres. Müller-Hagen | Graefe | Winterberg | Kollegen

Datenschutzerklärung

Anbieter

Die Nutzung unserer Seite erfolgt ohne eine Eingabe von personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail, oder Telefonnummer. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter

HÄMATOLOGISCH ONKOLOGISCHER SCHWERPUNKT | ONKOLOGIE-PARTNER
Dres. med. Sigrun Müller-Hagen | Tobias Graefe | Torsten Winterberg | Kollegen
Süntelstraße 11a Haus F, Erdgeschoss
22457 Hamburg

Grundsätzliche Sicherheitslücken

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung grundsätzliche Sicherheitsprobleme mit sich bringt, so dass ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte unmöglich ist.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. "Session-Cookies", die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden.

Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann möglicherweise einige Funktionen unserer Website nicht in vollem Umfang nutzen können.

Serverdaten

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles): 

- Browsertyp und -version 
- verwendetes Betriebssystem 
- Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL) 
- Webseite, die Sie besuchen 
- Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs 
- Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse. 

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Wir sind an statistischen Auswertungen intressiert, mit deren Hilfe wir unseren Internetauftritt selbst optimieren können. Der Auftritt dient der Information von Patienten, Angehörigen, Betroffenen und Interessierten. Er ist aber kein Marktplatz, er vermeidet Werbung und er wird nicht dafür benutzt, Handel zu treiben. Daher bezweckt er auch nicht, Angebote zu optimieren.

1&1 WebAnalytics

Diese Website benutzt 1&1 WebAnalytics, einen Webanalysedienst der 1&1 AG (1&1). 1&1 WebAnalytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von 1&1 übertragen und dort gespeichert. 1&1 wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird 1&1 diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von 1&1 verarbeiten.

1&1 wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von 1&1 in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch 1&1 in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Auskunft / Widerruf / Löschung

Sie können sich aufgrund des Bundesdatenschutzgesetzes bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Zur Erläuterung: Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Seite im Mai 2018 ist unser Internetauftritt bewusst so konfiguriert, dass er an keiner Stelle die Eingabe personenbezogener Daten verlangt oder ermöglicht. Insofern handelt es sich bei den hier gemachten Angaben diesbezüglich um eine allgemeine Erklärung, die übernommen wird, damit die Sachlage möglichst umfassend geregelt bleibt.

Datenschutzbeauftragter

Dipl. Ing. Claus Böhle
c/o NORDPRAX GmbH
Rudower Chaussee 29; 12489 Berlin
Tel 49 (0) 30 - 47 303 734

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Prof. Dr. Johannes Caspar
20097 Hamburg Kurt-Schumacher-Allee 4


Link zum Impressum

 

Mit Hilfe der Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner  generiert.

Emails an uns sind unsicher

Die Angaben zur Datenschutzgrundverordnung in Internetauftritten beziehen sich in der Regel auf die Internetauftritte und Datenschutzfragen in direktem Zusammenhang mit dieser Technologie. Weil es aber inhaltlich passt, sei hier ein Hinweis zum Umgang mit Emails ergänzt:

Wir halten Emails ausserhalb gesicherter Netze für grundsätzlich bedenklich. Natürlich ist uns modernes Nutzerverhalten digitaler Medien bekannt. Allerdings bedeutet die Entscheidung für einen sorglosen Umgang mit Gesundheitsdaten durch unsere Patienten eben nicht, dass wir genauso sorglos sein dürfen und eine gleichermaßen unsichere Struktur vorhalten. Grundsätzlich ist der Email-Weg nicht als Kommunikationskanal vorgesehen. Wir verwenden ihn nicht von uns aus.

Wenn Sie aber entscheiden, per Email mit uns in Kontakt zu treten, bestimmen Sie dadurch, dass auf diesem grundsätzlich als datenschutzrechtlich unsicher zu bezeichnenden Wege persönliche Daten übermittelt werden. Daraus, dass Sie dies tun, erschließen wir, dass Ihnen eine Antwort auf diesem selben Wege recht ist, es sei denn, Sie würden ausdrücklich widersprechen. Im Falle eines Emailverkehrs würden wir im erforderlichen Maße die Emails speichern, einschließlich der von Ihnen verwendeten Absender-Email-Adresse, wie es die üblichen Funktionen von Emailprogrammen bzw. Bürosoftware vorsehen.

 

 

 

Wir nutzen nur essenzielle Cookies auf unserer Website für die Speicherung der Session.