HÄMATOLOGISCH ONKOLOGISCHER SCHWERPUNKT
Dres. Müller-Hagen | Bertram | Graefe | Kollegen

Carnitin

Substanz:

Wichtig im Fettsäurestoffwechsel. Ihm wird eine Schutzwirkung für Mitochondrien (die „Kraftwerke der Zelle“) zugesprochen. Es kann zelluläre Membranen stabilisieren und gilt als Radikalfänger.

Supportive Wirkung:

Möglicherweise hilft es gegen das Ermüdungssyndrom (Fatigue) unter Chemotherapie. In einer Auswertung, die allerdings nur 12+17 Patienten mit bewiesenem Mangel betrachtete, ging es den länger behandelten Patienten besser.

Vorsicht:

Unbekannt ist, ob die Wirkweise (Radikalfänger) nicht auch bedeutet, dass die auf Radikalbildung beruhende Wirkung von Chemotherapie gegen Tumore vermindert wird.
 

 

Wir haben uns entschlossen, auf dieser Website Cookies zu verwenden, um das Nutzerverhalten besser verstehen zu können. Wir möchten vor allem analysieren, welche Themen in Zusammenhang mit Krebstherapie am häufigsten nachgefragt werden.